Uns reicht es!
Dir auch?

Miteinander für Veränderung!
Friedlich & bestimmt!

Darum geht's ...

Diese Politik fährt unser Land mit Schmackes an die Wand

Wir fordern:

  • Diplomatie statt Waffen. Es ist auf beiden Seiten genug gestorben worden, sowohl in der Ukraine als auch in Russland.
  • Wahrung von Grundrechten und Selbstbestimmung, denn wir wollen uns nicht vorschreiben lassen, was wir zu essen und wie wir zu leben haben.
  • Bezahlbare Mieten und bezahlbare Lebensmittel.
  • Trennung von Staat und Medien. Dass Medien und Presse ihren Job nicht mehr machen, weil sie sich mit Geldern aus der Politik schmieren lassen und allesamt nur noch voneinander abschreiben, geht gar nicht!
  • Erhalt von Unternehmen – insbesondere der kleinen und mittleren – und damit auch Erhalt von Arbeitsplätzen.
  • Anerkennung und Förderung der heimischen Landwirtschaft als Rückgrat unserer Versorgung. Die regionale Versorgung muss erhalten bleiben.
  • Kein Ausverkauf von Wasserrechten.
  • Verbot von gesundheitsgefährdenden Insektenmehlen in Lebensmitteln.
  • Abkehr vom Vorhaben der Gesundheitsdiktatur durch die WHO !!!
  • Eine Reform des Gesundheitssystems zum Wohle von Patienten und Patientinnen. Auch die ambulante Versorgung (die Arztpraxis in der Nähe) muss dabei erhalten bleiben.
  • Kein Verkauf von Patientendaten ohne Einwilligung der Patienten und Patientinnen.
  • Digitalisierung nur unter Berücksichtigung des Datenschutzes und des individuellen Bürgerwillens.
  • Ein Ende der unkontrollierten Einwanderung sowie Abschiebung kriminell gewordener Asylbewerber und Migranten.
  • Achtung unserer Privatsphäre und eine Abkehr vom Vorhaben der zunehmenden Überwachung.
  • Rücknahme des „Heizungstauschgesetzes“, keine (Klima-)Zwangssanierungen und kein ideologiegetriebener Klimawahn.
  • Keine weitere Erhöhung des Renteneintrittsalters.
  • Keine Einschränkung von Frauenrechten durch die Hintertür.
  • Erhalt des Bargelds und eine Annahmepflicht für Bargeld in den Geschäften.
  • Offenlegung von Interessenskonflikten der Politiker und Politikerinnen, d. h. vollständige Transparenz der Einkommensquellen, damit wir alle wissen, von wem sie beeinflusst werden.
  • Anklage und Verurteilung von eidbrüchigen, kriminellen und korrupten Politikern und Politikerinnen.
  • Volksabstimmungen auf allen politischen Ebenen.
  • Keine Frühsexualisierung unserer Kinder und Enkelkinder in den Kindergärten.
  • u.v.m.

 

Du bist bei uns willkommen!

Wir sind ganz normale Bürger und Bürgerinnen. Wir demonstrieren parteiunabhängig und wollen keinesfalls die Demokratie abschaffen. Wir erwarten aber, dass die Bundesregierung einen guten Job macht.

Wir fordern die Bundesregierung auf, ihrem von den Bürgern und Bürgerinnen erteilten Auftrag gerecht zu werden und nicht gegen die Wähler und Wählerinnen dieses Landes zu agieren!

FRIEDEN SCHAFFEN geht nur
OHNE WAFFEN !!!

Kieler Gelbwesten Miteinander & Füreinander

Wir sagen: „Es reicht, liebe Bundesregierung. Genug ist genug. Wir sind nicht die Schafherde, für die ihr uns haltet. Wir Bürger und Bürgerinnen dieses Landes können denken. Und wir haben den guten Menschenverstand, der euch offensichtlich abgeht.“

Wir hatten noch nie eine Bundesregierung, die sich so ignorant und rücksichtslos über den Bürgerwillen hinwegesetzt hat.

Unsere Termine in Kiel:

Unsere Demos und Aktionen sind angemeldet.

Jeden Samstag

Jeden Samstag

15.00 Uhr

Start: Kiel, Exerzierplatz


Thema am 01.06.2024:

„Flaschenpfand ist keine Rente“

Jeden Samstag

15.00 Uhr

Start: Kiel, Exerzierplatz
ACHTUNG: nicht am 13.04.24 !

Am 13.04.24:

Mittelstandskorso, 11 Uhr
Kiel Wilhelmplatz

Was ist mit Montag?

Montag, den 03.06.2024:

Aktuell ist noch nichts geplant…


Wann wir wo sind, teilen wir hier mit!

Seid ihr Montags auf der Straße?
Dann meldet euch.

+++ Feste Termine in anderen Orten +++

Lasst uns laut werden ...

Ein paar Demo-Sprüche für euch

Hast du noch Bedenken?

Wichtig ist, was uns vereint!

Man hört es allzu oft: „Ich lauf nicht mit Schwurblern…“, „Die Linken sind auf der Straße…“, „Schon wieder eine Demo von den Rechten…“, „#fcknazis“,  „#GrünerMist“ usw.

Wenn alles und jede/r in diesen Schubladen denkt, zersplittern wir alle uns hoffnungslos. Das hilft unserer Regierung, so weiterzumachen wie bisher. Und wenn es so weitergeht, wird es nicht bei den 30 % Preissteigerung bleiben, die wir jetzt im Schnitt schon haben. Und ja… viele Familienbetriebe werden in die Pleite gezwungen, es wird leere Regale geben und schrecklich für uns alle werden.

Unsere Meinung …

  • WIR ALLE sind in erster Linie Menschen.
  • WIR ALLE sind Mütter, Väter, Kinder, Brüder, Schwestern, Tanten, Onkel, Omas und Opas, Freunde, Nachbarn, Kollegen und vieles mehr.
  • WIR ALLE müssen einkaufen, Essen kochen, Wäsche waschen, Müll entsorgen und vieles mehr.
  • UNSER GEMEINSAMES INTERESSE ist es zu überleben, in Würde zu leben, zahlungsfähig zu bleiben, vielleicht mal in ein Restaurant, eine Kneipe oder in ein Kino zu gehen und mit Glück auch nochmal einen Urlaub ins Auge fassen zu können.

Es ist völlig egal, …

… ob du rechts, links oder irgendetwas dazwischen wählst. Es ist auch egal, welche Hautfarbe du hast, wo du herkommst, wie alt du bist, welcher Religion du angehörst, welche geschlechtliche Orientierung du hast, ob du geimpft, ungeimpft, Maskenträger oder Maskengegner bist.

Manch einem wird es schwer fallen, wieder auf Andersdenkende zuzugehen. Aber nur so können wir dem aktuellen Geschehen entgegentreten.

Wir sitzen alle in einem Boot!

Du möchtest dabei sein?

Das gilt bei uns Gelbwesten:

Es hat im September 2022 als Spaziergang mit nur wenigen Personen angefangen. Nach und nach werden es immer mehr, die die Nase von den durch die Politik verursachten Krisen voll haben.

Die Werte der „Gilets Jaunes Internationale“ sind auch die unseren.

Ihr könnt sie hier einsehen »

  1. Wir sind friedlich!
    Wir wünschen uns von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen einen respektvollen Umgang miteinander sowie auch mit den Passanten und der uns begleitenden Polizei.
  2. Unser Protest ist keine Veranstaltung von oder für Parteien!
    Jeder Mensch ist uns willkommen, aber bitte ohne Flyer-Verteilung und Plakaten von Parteien und sympathisierenden Organisationen, keine Parteiinsignien und auch keine Fahnen und Symbole, die dem Deutschen Reich zugeordnet werden können.
  3. Du gehörst einer sozialen Organisation an…
    …und dein Verband steht ganz allgemein hinter dem Protest der Kieler Gelbwesten? Sprich uns an, wenn du Plakate oder Flyer mitbringen möchtest.
  4. Gelbe Weste?
    Du bist uns auch ohne gelbe Weste willkommen.
Kieler Gelbwesten Miteinander & Füreinander